Vorbereitung der zweiten Begegnung / Préparation de la deuxième rencontre

Lundi, Juin 6, 2016 - Mercredi, Septembre 14, 2016
jede Gruppe bei sich
Zur Vorbereitung auf die zweite Begegnung sind Projekte zum Thema „Identitätsbildung“ und „Fremdheit“, dem Erfahrung von Fremdheit im Rahmen der Schule und Ausstellungen der Projektprodukte im Schulhaus und in der Bibliothek geplant. Außerdem werden Lektüren, Unterrichts- und Filmprojekte geplant, die die inhaltliche Arbeit am Projekt weiterbringen und die thematische Arbeit der Gruppen vertiefen. Die in Ostdeutschland gebräuchliche Tradition der Jugendweihe bietet eine weitere Möglichkeit der Auseinandersetzung, ebenso wie die Teilnahme an sozialen und interkulturellen Projekten der AG Courage. Einzelne Schüler führen Individualaustausche durch.
Intégration et implication des élèves dans le projet: 
Die Schülerinnen sind in allen Phasen des Austausches und der Projektarbeit aktiv eingebunden und wählen die zu bearbeitenden Themen und Medien möglichst selbstständig. Die Lehrer und außerschulischen Kooperationspartner stehen ihnen dabei beratend zur Seite. Somit übernehmen die Lernenden von Anfang an Verantwortung für ihren Lernprozess, ihren Austausch und ihre Projektarbeit.