du traumatisme à un Europe pacifiqu

Trauma 1.Wk- friedl. Zukunft Europa

Période: 2014 / 2015

Saarpfalz-Gymnasium Homburg · Homburg · Saarland
42 élèves · 17 - 19 ans
Lycée Grand Air-La Baule · La Baule-Escoublac · Nantes
30 élèves · 16 - 18 ans

  • Relations franco-allemandes
  • Europe
  • Histoire / traditions
  • Dialogue interculturel
  • Les jeunes et l'avenir
  • Esprit d'équipe
  • La responsabilité des générations

Deu. u. franz. Schüler d. Oberst.beschäftigen sich biogr. u. werkanalytisch jeweils mit entspr. Künstlern u. Schriftstellern der Zeit, um über die Euphorie, große Trauma, Umgang mit Schicksalen und Auslegung der Länder zum Krieg zu erfahren. Durch d. vertiefte Analyse u. Interpret. v. Kunstwerken(z.Bsp.v.Dix) u. Dokus, eigene Kunstarbeiten sollen d. Schüler kritisch sensibilisiert werden u. gemeinsam aktiv den Weg in ein friedl., demokrat. Eu u. ihre Verantwortung erkennen.Gem. Ausstell.u.Begeg. an hist. Kriegsschauplätzen u. Eu-parlament gepl.

-Erarbeitung aus den Analysen v. Kw zum Thema 1.Wk, vertiefter Beschäftigung mit Biographien, ein eigenes Kunstwerk, Viodeo- u.Pp-präsentationen zu schaffen u. im Tandem in den beiden Schulen auszustellen, Vergleich deu./ franz. Umgangs mit der Darstellung u. Verarbeitung d. 1.Wk (Trauma),neu
-Gem.Fotowand d. Jugend:junge Soldaten1914-18, Portraits d. deu. u. frz. Schüler (Vom Trauma zu einem gemeinsamen Europa d. Friedens)
-Begegnung, gem. Besichtigung u. Diskussion tw. bei den Ausstellungen in den Schulen; an Kriegsschauplätzen-Verdun u. im Europaparlament Strasburg (4 Tage Austausch gemeinsam vor Ort mit Übernachtung)
-Gruppenarbeit fordert direkten Gedankenaustausch u. Zusammenarbeit

Activités


Rencontre

-Stadt-, Dombesichtigung,
-gem.Besuch des Europaparlamentes mit Führung, Treffen und Gespräche mit franz. u. deu. Abgeordneten
-gem.Besuch d. Museums f. Moderne Kunst
-gem. Gesprächsabende, Austausch in der JH
-Vorstellung d. Fotos u. Filme am letzten Abend mit Diskussionrunde oder Verarbeitung v. Gefühlen u. gedanken per zeichnung o. Textstücke

- gemeinsames Erleben u. Diskutieren,
-Austausch mit Abgeordneten, Gegenwart u. Zukunft von Europa,
-Dokumentation über Tagebücher, Fotos, Videoaufnahme, Gedichte, Zeichnungen über Erlebte u. Gefühle

Evaluation

- Nachbesprechung mit teilnehmenden Schülern, Ausblick, friedliches Europa u. die Verantwortung als Bürger,
-Erstellung einer Endausstellung am Hoffest mit Präsentation, evt. Film

 

-Austausch von Fotos u. Filmmaterial, Mailkontakt
Zuarbeit für Ausstellungen in den Schulen,
-Veröffentlichungen auf Homepage d. Schule, Zeitungsartikel

Media